Punta Sabbioni: Strand, Parken und Schiffe nach Venedig und zu den Inseln

Index:

Das Dorf von Punta Sabbioni befindet sich am südlichen Ende der Küste von Cavallino-Treporti und beherbergt ein reiches historisches und naturalistisches Erbe sowie häufige Wasserverbindungen nach Venedig und zu den Inseln, die etwa 10 Kilometer entfernt sind. Ein breiter Strand von einem üppigen Pinienwald geschützt, der Leuchtturm und der gleichnamige Damm, die Festung Treporti und die Batterie Amalfi, zahlreiche Dienstleistungen für Touristen. Dies und vieles mehr bietet die Ortschaft Punta Sabbioni, ein obligatorisches Ziel für Urlauber in Cavallino-Treporti und für diejenigen, die die Inseln der Lagune mit dem Schiff erreichen möchten.

Der Strand von Punta Sabbioni

Der Strand von Punta Sabbioni erstreckt sich über etwa 2 Kilometer und aufgrund seiner Breite und des sanften Abhangs ins Meer sowie der Natur, die die gesamte Küste von Cavallino charakterisiert, ist er ein der beliebtesten Strände vieler Familien. Dieses Gebiet beherbergt, zusammen mit dem dahinter liegenden Pinienwald, ein geschütztes Biotop namens „Dünen und Wälder von Punta Sabbioni“. Hier finden Sie den Seeregenpfeifer, ein vom Aussterben bedrohter kleiner Watvogel, der seinen idealen Lebensraum an der Küste von Cavallino-Treporti gefunden hat, und einen dichten und duftenden Pinienwald mit Tamarisken und verschiedenen Kiefernarten, ein idealer Ort für einen Spaziergang in der Natur zu jeder Jahreszeit.

Spiaggia Punta Sabbioni
Fratino

Im Gegensatz zur Küstenumgebung, die ein wichtiges Naturerbe bewahrt, beherbergt das Hinterland von Punta Sabbioni zahlreiche militärische Befestigungen, die heute Schauplatz kultureller Veranstaltungen im Freien sind. Unter diesen gibt es die Festung Treporti, die vor Ort als „Forte Vecchio“ bekannt ist und während der österreichischen Herrschaft zur Verteidigung des Lagunengebiets und Venedigs gebaut wurde, und an die nahe gelegene Batterie Amalfi, die in 1917 fertiggestellt wurde und in beiden Weltkriegen zum Schutz der Küste und Venezianische Stadt eingesetzt.

Forte Vecchio Cavallino
batteria-pisani-route3

Während Ihres Besuch in Punta Sabbioni spazieren Sie entlang dem Strand in Richtung des Hafens: Sie werden den Steindamm zuerst erreichen, Lieblingsort für Angelfreunde, der den Hafen von Venedig-Lido begrenzt. Halten Sie hier, um den Leuchtturm von Punta Sabbioni mit seiner unverwechselbaren Form einer Pagode zu bewundern und perfekte Kulisse für ein Erinnerungsfoto.

Dann gehen Sie entlang der Lungomare Dante Alighieri (Dante Alighieri Promenade) weiter und schauen Sie nach links, um das MOSE-Staudammsystem zu bewundern, das zum Schutz Venedigs vor Hochwasser installiert wurde und ab Oktober 2020 zum ersten Mal verwendet. Gehen Sie etwas länger fort und Sie erreichen den Hafen von Punta Sabbioni, Abfahrtsort der Schiffe und der Fähren nach Venedig und zu den Nachbarinseln.

Mose
Faro Punta Sabbioni

Schiffe nach Venedig und zu den Inseln

Punta Sabbioni bietet viele Wasserverbindungen nach Venedig, nach Lido di Venezia und zu den Inseln der Lagune, die das ganze Jahr über verfügbar sind. Vom Campingplatz erreichen Sie einfach den Hafen von Punta Sabbioni mit dem Auto (5 km), mit dem Bus (5 Minuten) oder mit dem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Via Fausta.

Sobald Sie den Hafen von Punta Sabbioni erreicht haben, haben Sie die Qual der Wahl: entdecken Sie Venedig und seine Museen auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer faszinierenden geführten Tour teil, spazieren Sie auf die ruhige Insel Lido und bewundern Sie die typischen Jugendstilvillen oder besichtigen Sie die malerischen Inseln Burano, Murano und Torcello. Die Wahl liegt bei Ihnen!

 

Venezia
Burano Island Venice

Es ist sehr einfach Venedig von Punta Sabbioni zu erreichen:

  • Nehmen Sie das ACTV-Schiff (Linie 14) in Richtung Venedig und steigen Sie an der Haltestelle „San Zaccaria – Pietà“ aus, die etwa 10 Gehminuten vom Markusplatz entfernt liegt
  • Der Schiff fährt jede halbe Stunde ab und die Fahrt dauert ungefähr 35 Minuten
  • Die Kosten für das Ticket betragen 7,50€ (Einzelticket) oder 20€ (24-Stunden-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel Venedigs). Kinder bis 6 Jahre reisen kostenlos.

Möchten Sie die Insel Lido di Venezia besichtigen? Die Reise ist noch kürzer:

  • Nehmen Sie das ACTV-Schiff (Linie 14) in Richtung Venedig und steigen Sie an der Haltestelle “Lido – (S.M.E)” aus, die etwa 10 Gehminuten von dem Strand und der Lungomare Guglielmo Marconi entfernt liegt
  • Der Schiff fährt jede halbe Stunde ab und die Fahrt dauert ungefähr 20 Minuten
  • Die Kosten für das Ticket betragen 7,50€ (Einzelticket) oder 20€ (24-Stunden-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel Venedigs). Kinder bis 6 Jahre reisen kostenlos.

Die Inseln Burano, Murano und Torcello sind ebenfalls leicht zu erreichen:

  • Nehmen Sie das ACTV-Schiff (Linie 12) in Richtung Venezia/F.te Nove und nach einem kurzen Stopp im nahe gelegenen Hafen von Treporti fahren Sie in Richtung der Inseln weiter
  • Wenn Sie Burano besichtigen möchten, steigen Sie an der Haltestelle „C” in Burano aus. Die Fahrt dauert ca. 30 Minuten. Andernfalls fahren Sie in Richtung Murano „Faro“ weiter: die Fahrt dauert zirka 1 Stunde und 10 Minuten
  • Die Insel Torcello kann hauptsächlich mit einem kurzen Zwischenstopp auf der Insel Burano erreicht werden. Dort finden Sie alle 15 Minuten ein ACTV-Vaporetto (Linie 9), das Burano in nur 5 Minuten mit Torcello verbindet
  • Die Kosten für das Ticket variieren je nach Programm. Wenn Sie nur eine Insel besichtigen, kaufen Sie das Einzelticket (75 Minuten gültig) zum Preis von 7,50€ pro Person (natürlich müssen Sie für die Rückfahrt ein weiteres Ticket kaufen). Wenn Sie andererseits eine Tour über die Inseln geplant haben und Sie möchten auf den ACTV-Wasserbussen von einer Insel zur anderen fahren, ist die Lösung für Sie das 24-Stunden-Ticket zum Preis von 20€ pro Person. Die Tickets, die für 2, 3 oder 7 Tage gültig sind, sind auch sehr praktisch: sie sind die perfekte Lösung für diejenigen, die mehr Zeit mit Besuchen verbringen möchten. Kinder bis 6 Jahre reisen immer kostenlos.

Sie können die aktualisierten Preise und Fahrpläne der angegebenen Verbindungen direkt auf der ACTV Website prüfen, oder wenden Sie sich während Ihres Campingurlaubs an unser Customer Care Büro. Unser Personal wird Ihnen gerne helfen, Ihre Tour am besten zu organisieren, die Fahrkarten für die öffentliche Verkehrsmittel zu kaufen oder alle Informationen zu erhalten, die Sie wünschen!

Parken und Übernachtung in Punta Sabbioni

Danke seiner Nähe zum Hafen von Punta Sabbioni, der auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist, ist Camping Ca’Savio der ideale Ort, um Venedig zu entdecken.

Vom Campingplatz können Sie den Hafen in nur 5 Minuten mit dem Auto erreichen. Dort finden Sie zahlreiche bewachte und unbewachte kostenpflichtige Parkplätze, auf denen Sie Ihr Auto zu einem Preis von ca. 5,00 bis 7,00€ pro Tag parken können.

Wenn Sie lieber mit dem Bus reisen, müssen Sie das Zentrum von Ca’Savio (ca. 800 m vom Campingplatz entfernt) mit einem kurzen Spaziergang erreichen. Dort nehmen Sie den Bus Nr. 5, der jede halbe Stunde nach Punta Sabbioni fährt und am Hafen steigen Sie in das Schfif nach Venedig oder zu den Inseln ein, das nach einigen Minuten abfährt. Es ist einfach!

In unmittelbarer Nähe des Hafens finden Sie auch private Parkplätze für Motorräder (ca. 5€ pro Tag), für Fahrräder (1€ pro Tag) und für Wohnmobile (18€ pro Tag).

Freuen Sie sich darauf, Venedig und seine wunderschönen Inseln zu entdecken? Besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf unseren sozialen Medien! Hier finden Sie auch Angebote für die Nebensaison, der ideale Zeitraum, um diese herrlichen Orte zu besichtigen und die Ruhe unseres Campingplatzes zu genießen. Wir warten auf Ihnen!